2016 St. Georgen im Attergau

Ich darf mich freuen
an meinem Vater
welch großes Vorrecht, er ist mein Berater!
Er liebt mich mehr, als ich denken kann,
und das schon heute, nicht erst irgendwann.

Ich will mich freuen
ich darf leben!
Eine größere Gabe kann mir niemand geben!
Ich schließe die Augen und atme tief durch,
genieße die Stille und des Lebens Geruch...

Ich kann mich freuen
ich hab ein Erbe,
welches niemals auf Erden verderbet -
am Tisch des Lebens ist Freude die Fülle,
vor Dir, Herr, sind ruhig des Herzens Gefühle.

Ich darf mich freuen
kann feiern lernen -
was soll mich da stören? Ich will es gerne - 
hier habe ich Freude, im Heute, im Alltag!
Gott gibt mir Freude, ganz gleich was sein mag!

 

© Lena Podobri  I  25.03.2016
für ARGEGÖ - Frauenfreizeit

"Vor dir ist Freude die Fülle"  15.04 - 17.04.2016